Gemeinsam stark

Erfolgreiche Lehrfahrt

Am Mittwoch, den 20. Juli 2022 machte der Maschinenring Laufen e.V.  eine Lehrfahrt nach Fürstenzell in der Nähe von Passau.

Unter dem Motto „Strom, Joghurt und Käse“ ging es früh morgens auf nach Niederbayern. Erstes Ziel war ein Landwirt der gerade in eine große Freiflächen-PV investiert. Das Thema Energie ist hochaktuell, bei ständig steigenden Preisen und dem klaren Ziel der Energiewende werden Freiflächen PV-Anlagen ein Teil der Lösung sein.

Thomas Stockinger (Landwirt) beschäftigt sich mit diesem Thema seit über 5 Jahren intensiv. Nach Ende seines Studiums suchte er nach Einkommensalternativen für seinen kleinen Betrieb mit Schweinezucht. Hühnermobil, Kurzumtriebsplantage zur Energiegewinnung oder Freiflächen-PV waren die Überlegung. Als die Überlegungen für die Freiflächen-PV konkret wurden, war ihm der Bürokratieaufwand noch nicht bewusst. Ca. 3 Jahre braucht die Planung und mindestens 20 Stellungsnahmen. Trotz alledem ist Thomas Stockinger froh die Mühen nicht gescheut zu haben, besonders wenn er sich die Entwicklung der Strompreise an der Börse ansieht. Einen Einblick in die Welt der Direktvermarktung, Börsenentwicklung und Verbrauchsstatistiken von Strom gewährte er den interessierten Teilnehmern. Sein Resümee „Immer, wenn der Wind geht, ist der Storm billig“, wenn kein Wind geht, bestimmt die schnellst verfügbare Energie den Preis. Er ist sich also sicher, mit der PV-Anlage produziert er absolut konkurrenzfähig Strom für den Markt der Zukunft. Nach eingehender Diskussion und einem guten Mittagessen beim Wirtshaus Voggenreiter in Fürstenzell besuchten die Mitglieder des Maschinenring Laufen einen zweiten Landwirt, der bereits Anfang der 90er Jahre auf die Direktvermarktung setzte. Am Holzofen mit großen Töpfen gestartet, verarbeitet die Familie Haindl heute ungefähr die Hälfte der Milch von den 70 Kühen im Stall selbst. Ihr Sortiment reicht von Joghurt bis zum Hartkäse und frischer Milch für Kaffees in Passau. Auch Führungen für Menschen aus aller Welt bietet der Familienbetrieb an. Nach Besichtigung der Stallgebäude durften die Teilnehmer noch eine hervorragende Käseprobe machen. Nach einer letzten Einkehr in der Schlosstaverne Zur Reib in Ach (Österreich) endete ein informativer Tag.

  • Lehrfahrt

  • Lehrfahrt 1

  • Lehrfahrt 2

  • Lehrfahrt Stockinger 01