Gemeinsam stark

Maschinenring auch bei schlechten Wetter mit Betriebshelfer unterwegs

Bei strömenden Regen machte sich am Sonntagvormittag der Maschinenring mit einer Gruppe von Betriebshelfern auf den Weg zur Selaralm.  Die Alm liegt abseits der Touristenströme auf ca. 1200 Höhenmeter am Ristfeuchthorn. Dort verbringt die Betriebshelferin Johanna Meyer mit ihren Mann Wolfgang seit August den Almsommer. 

In den Sommermonaten zieht es immer einige Einsatzkräfte vom Maschinenring für die Zeit auf verschiedenen Almen in der Region. Es ist schon fast Tradition, dass die Betriebshelfer alljährlich jemanden aus ihrer Gruppe einen Besuch auf der Alm abstatten. So war es auch dieses Jahr der Fall und alle erlebten wieder einen schönen Tag, trotz des Dauerregens beim Aufstieg.