Gemeinsam stark

Feldtag MR Laufen - Gülleseperation und Durchwachsene Silphie

Beim vom Maschinen- und Betriebshilfsring Laufen auf dem Betrieb Hastreiter in Nilling organisierten Feldtag, der mit 120 Interessierten bestens besucht war, wurde ein leistungsstarker, auf einen LKW aufgebauten Separator für den überbetrieblichen Einsatz vorgestellt. Mit 6 Separatoren kann das Gerät je nach Ausgangsmaterial und Pressintensität bis zu 150 m³ in der Stunde verarbeiten. Die Kosten liegen je nach Leistung bei 2 – 3 € je Kubikmeter Gülle oder Gärrest.

Das zweite Thema des Feldtages drehte sich um den großflächigen Versuchsanbau der Durchwachsenen Silphie. Der als Silomaisersatz für die Biogasvergärung gedachte ausdauernde Korbblütler wurde heuer in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land auf 65 ha Fläche angebaut, so auch auf dem Betrieb Hastreiter.